Sand in Taufers: Wander- & Skiurlaub im Ahrntal

Wie einem Märchenbuch entsprungen

Die mittelalterliche Burg Taufers, die imposant auf einem Felsvorsprung thront. Dahinter mehr als 80 Dreitausender, die sich auftürmen und gen Tal nach Bergfreunden rufen. Rundum grüne Wälder, Wiesen, rauschende Bäche und einzigartige Panoramaaussichten entlang des Alpenhauptkammes. Zeit zum Erkunden und Entdecken, Zeit zum Wandern und Skifahren im Ahrntal.

Bereit für eure ganz eigene Geschichte?
Es war einmal ein ganz und gar unvergesslicher Urlaubstag ...

Active Mountain Programm

Reinbach­wasserfälle

    Bad Winkel, Sand in Taufers | 40 Gehminuten - 8 Busminuten | Wasserfallbar & Gasthaus Toblhof

Besonders reizvoll ist die Wanderung zu dem Naturschauspiel im Sommer, denn dann ist es hier schattig und angenehm kühl. Aber auch im Spätfrühling, nach der Schneeschmelze, bietet sich ein eindrucksvoller Anblick, wenn imposante Wassermengen in die Toblschlucht hinab donnern. Über den schön gestalteten Franziskus-Besinnungsweg gelangt man entlang des Reinbachs über Stock, Stein, Felsentreppen mitten hinein in den Wald und zu den drei Wasserfällen. Die Kraft des Wassers wird beim dritten und größten Wasserfall so richtig erleb- und spürbar, feiner Sprühnebel sorgt für einen ordentlichen Frischekick. Zurück zum Ausgangspunkt gelangt ihr zu Fuß oder über die FlyLine, mit der ihr nach unten schwebt.

Reinbachwasserfälle
Wengsee

Familien­geheimtipp: Wanderung zum Wengsee

   Asco Parkplatz | 10 Autominuten | 4 h Gehzeit | 8 km | 870 hm

160 m lang, 90 m breit und 9 m tief – der Wengsee ist ein kleines, aber feines Schmuckstück. Auf die Größe kommt es aber bekanntlich nicht an – hat das abgelegene Gewässer doch etwas weitaus Besseres zu bieten: ein stilles, friedliches und idyllisches Ambiente, ein richtiger Kraftplatz mitten im Wald. Kraftplätzchen. Der Wanderweg Nr. 2 führt erst zur Außerpeintner Alm, später weiter mit der Wegnummer 2A zum See.

Burg Taufers

     Sand in Taufers | 18 Gehminuten - 5 Autominuten | Burgschenke

Begibt man sich ins Ahrntal, fällt der Blick unweigerlich auf sie: mit dicken Steinmauern versehen thront die Burg Taufers auf dem „Klopf“, einem großen Felsvorsprung oberhalb von Sand in Taufers. Die im 13. Jahrhundert als Verteidigungsanlage errichtete Burg bietet sehenswerte und im Original erhaltende Räumlichkeiten, welche bei Führungen besichtigt werden können. Dazu zählen u.a. die Bibliothek, die in Zirbelholz getäfelte Amtsstube, der Rittersaal, die Rüst- und Waffenkammer, der Gerichtssaal, die schaurige Folterkammer mit Verlies. Vielleicht läuft euch dabei sogar der Schlossgeist über den Weg …

Burg Taufers
Skigebiet Kronplatz

Skigebiet Kronplatz

  Reischach - Bruneck | 30 Busminuten | 23 Autominuten

Der Kronplatz ist nicht ohne Grund Südtirols Skiberg Nummer 1 – bietet er doch so viel mehr als „nur“ ein Nullachtfünfzehn-Skierlebnis. Freuen dürft ihr euch auf 119 Pistenkilometer, 32 Aufstiegsanlagen, fünf schwarze Pisten „Black Five“, eine Lift- und Pistenverbindung zur Sellaronda, die Friedensglocke Concordia, etwas Kultur für zwischendurch im Messner Mountain Museum Corones und im LUMEN – dem neuem Museum für Bergfotografie und vieles mehr.

Tourenski-Eldorado

  Alpenhauptkamm | unbegrenzte Schnee-Abenteuer
Gastgeber Albert erzählt …
„Wir gehen eine Skitour auf rund 3.000 Meter, dann fahren wir nach unten. Wow, Adrenalin pur! Der Tag ist dann aber noch lange nicht zu Ende, denn jetzt genießen wir gemeinsam mit Einheimischen bei einer Speckplatte den Abend in unserer Bürgerstube beim Spangla. Hier kann man mit anderen zusammenkommen und es ergeben sich immer die besten Gespräche.“

P.S. Als Mitglied der Active Mountain Hotels können unsere Gäste gratis oder vergünstigt an den Winter-Wochenprogrammen mit Skitouren, Schneeschuhwanderungen u.v.m. teilnehmen.

Radfahren und Mountainbiken im Ahrntal

    Sand in Taufers & gesamtes Ahrntal | unbegrenzte Bike-Abenteuer

Die schönsten Trails und Touren im Tauferer Ahrntal lassen sich nicht an einer Hand abzählen, folglich fehlt uns hier der Platz alle zu beschreiben. Einige Empfehlungen haben wir aber dennoch für euch: Tour zum Ahrntaler Jöchl, MTB-Tour auf den Speikboden, über den Radweg von Sand in Taufers nach Bruneck, die Klammlrunde, den Schönbergalm-Trail, die Panoramatour Tauernalm, die Rieserferner-Runde u.v.m.

Mountainbiken
Sonnenaufgang

Sonnenaufgangs­erlebnis Sonnklar

   Talstation Ski- und Wandergebiet Speikboden | 5 Busminuten | 10 m Gehzeit

Früh aufstehen lohnt sich: entspannt geht’s mit der Kabinenbahn und dem Sessellift* bis ganz nach oben, auf 2.400 m. Hier gibt’s dann mehrere Varianten: den Sonnenaufgang vom Panoramaturm aus bewundern, zehn Minuten weiter zum Sonnklarkreuz wandern oder zum 30-Minuten entfernten Speikbodenkreuz. Anschließend kann man in die Sonnklarhütte zum Frühstücken einkehren.
*spezielle Öffnungszeiten: bei Schlechtwetter kann die Auffahrt kurzfristig abgesagt werden, bitte informiert euch ggf. am Vortag bis 16:00 Uhr im örtlichen Tourismusbüro. Auf Anfrage übernehmen wir das gerne für euch.

Skiworld Ahrntal

  Speikboden (Sand in Taufers) / Klausberg (Steinhaus) | 5 Busminuten - 15 Busminuten

76 Pistenkilometer, 4 Skigebiete und Skispaß für Groß und Klein – der Verbund der Skiworld Ahrntal setzt sich aus dem Skigebiet Speikboden, Skigebiet Klausberg und den beiden Dorfliften Rein in Taufers und Alpinwelt Weißenbach zusammen und bietet so einige Highlights:

  • u.a. Snowpark Funtaklaus, Alpine Coaster Klausberg Flitzer (Klausberg)
  • u.a. Aussichtsturm auf 2.400 m, Family-Funpark (Speikboden)
  • zwei Dorflifte, längste Hochloipe der Alpen (Rein in Taufers)
  • u.a. ein Dorflift, Skipiste und Rodelpiste (Weißenbach)

Langlaufzentrum in Rein in Taufers

  Rein in Taufers | 23 Busminuten | 15 Autominuten

Auf 1.590 m gelegen gilt Rein in Taufers als besonders schneesicher und als Paradies für Langläufer. Ausgehend vom Langlaufzentrum, wo auch Kurse angeboten werden und ihr euch Zubehör ausleihen könnt, beginnt die 15 km lange Rundloipe durchs Reintal. Sie ist in unterschiedlichen Streckenabschnitte aufgeteilt und kann im klassischen – sowie Skating-Stil gefahren werden.

Pragser Wildsee

     Prags | ca. 80 Busminuten | 50 Autominuten

Er ist wohl der bekannteste und meistbesuchte Bergsee der Dolomiten: der Pragser Wildsee. Seiner magischen Anziehungskraft kann man sich nicht entziehen, mindestens einmal muss man die Kulisse gesehen haben: smaragdgrünes-türkisblaues Wasser, eingerahmt von mächtigen Dolomitenriesen und dem imposanten Seekofel, der auch erobert werden kann. Ihr könnt den See übrigens auch umrunden (ausgenommen Winter; nur Teilstücke sind kinderwagentauglich) oder mit dem Ruderboot erkunden (ausgenommen Winter). Wir empfehlen den Besuch außerhalb der Hochsaisonen und unter der Woche.

Pragser Wildsee

UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten

    

Was man in den Dolomiten gesehen haben muss? Ganz klar, allen voran natürlich die berühmten Drei Zinnen, die ihr umrunden, erklettern oder von unterschiedlichen Spots in der Umgebung aus der Ferne betrachten könnt. War das schon alles? Natürlich nicht! Weitere landschaftlich herausragend schöne Highlights sind: das Hochplateau der Plätzwiese, der Toblacher See, das wildromantische Fischleintal, der Ausblick vom Seekofel und den Strudelköpfen und so viel mehr, dass ein Urlaub fast nicht ausreicht.

Rodeln in Weißenbach

  Weissenbach | 23 Busminuten | 15 Autominuten

4,5 km lang, schneesicher und vollgepackt mit richtig viel Rodelgaudi: die Rodelbahn Tristenbach in Weißenbach ist nicht nur ein Ausflugsziel für kleine Winterfreunde, sondern auch für große! Ihr wandert ausgehend von der Sportzone in Weißenbach gut eine Stunde bis zur Marxegger oder Pircher Alm. Hier könnt ihr euch stärken, die tiefverschneite Winterlandschaft bewundern und eine Rodel ausleihen. Drei, zwei, eins – los geht’s!

Skitour Sellaronda

 

Sie ist die Creme de la Creme unter den Skitouren und wird nicht ohne Grund als „spektakulär“ und „einzigartig“ betitelt. Die Sellaronda ist nämlich eine Rundtour um den Sellastock und führt so über vier Dolomitenpässe und durch vier Ladinische Täler. Das Skivergnügen in Zahlen: 40 km Gesamtlänge, davon 26 km Skipisten – der Rest wird mit Seilbahnen gemeistert – und an nur einem Tag machbar.

Krokusblüte

Sightseeingtour Prettau & Kasern

    

Prettau liegt mitten drin im Gebiet des meistbenutzten Grenzüberganges, dem sogenannten Ahrntaler Schmugglerpfad. Hätte es ihn nicht gegeben, wäre die Geschichte unseres Hauses wohl ganz anders ausgegangen. Wer auf Spurensuche gehen möchte, kann zu anspruchsvollen Touren über die alpinen Jöcher aufbrechen (Sommer). Nicht nur hoch oben, sondern auch tief unten, unter Tage, gibt es eine spannende Welt zu entdecken: Im Schaubergwerk Prettau etwa, wo euch ganzjährig die Grubenbahn auf eine interaktive und spannende Führung in das Leben der Knappen des Kupferbergwerks mitnimmt. Im angrenzendem Klimastollen könnt ihr dann mal so richtig durchatmen – vom wohltuendem Klima profitieren nämlich nicht nur Asthma- und Allergiepatienten. Ebenso sehens- und erlebenswert ist die Wanderung zum Heilig-Geist-Kirchlein in Kasern, am Talschluss vom Tauferer Ahrntal.

Gratisskipasswochen

04.12.2021 - 23.12.2021

Profitieren Sie von unserem Angebot

7 Übernachtungen inklusive 6-Tage Skipass gratis

oder möchten Sie einen Kurzurlaub machen, dann haben wir etwas besonderes für Sie

4 Übernachtungen inklusive 3-Tage Skipass